Ein "Schutzengel" für die Altlengbacher Kinder

\n

Die ÖVP Gemeinderäte bitten die Autofahrer: "Gerade zu Schulbeginn soll man darauf achten, vor Schulwegen oder dem Kindergarten besonders aufmerksam und langsam zu fahren."\n

Sie haben die auffälligen Plakate mit dem großen Schutzengel in Altlengbach sicher schon bemerkt. Sie sollen die Autofahrer darauf hinweisen, dass mit Beginn der Schulzeit vor Kindergärten und Schulen besondere Vorsicht angebracht ist.

Rechtzeitig vor Schulbeginn hat die ÖVP Altlengbach mit der Aktion Schutzengel begonnen. "Gerade zu Schulbeginn ist die Gefahr für die Kinder besonders groß", weiß ÖVP-Gemeinderat Hans Steinberger, selbst vierfacher Familienvater. "Einerseits ist die Aufmerksamkeit der Kinder nach den Ferien nicht gleich von Beginn an zu hoch, dazu kommt, dass ja viele Taferlklassler zum ersten Mal den Schulweg machen und die Gefahren noch nicht kennen."

"Zum anderen", ergänzt GR Elvira Salzer, "müssen sich die Autofahrer auch wieder daran gewöhnen, dass die Schulzeit begonnen hat und dem entsprechend ihre Vorsicht erhöhen." Die ÖVP hat daher die Aktion Schutzengel von LH Erwin Pröll aufgegriffen und an allen gefährlichen Stellen Hinweisschilder aufgestellt, die darauf hinweisen, dass hier ein Schulweg ist oder besonders viele Kinder - auch in den Kindergarten - unterwegs sind. Im Ortszentrum, beim Kindergarten und natürlich auch bei der Hauptschule wurden entsprechende "Vorsicht Kinder"-Schilder aufgestellt.

Darüber hinaus werden die ÖVP-Gemeinderäte zu Schulbeginn Reflektoren der Aktion Schutzengel an die Kinder verteilen, die sie sich an die Schultaschen hängen können und die sie auch bei Dunkelheit besser sichtbar machen. Gemeinsam appelliert die ÖVP-Mannschaft auch an die Autofahrer. "Bitte fahren sie in den Tagen des Schulbeginns besonders vorsichtig und achten sie speziell auf die Schutzwege und die Stellen vor den Kindergärten und den Schulen. Auch bei den Schülerlotsen, die sich jeden Tag uneigennützig zur Verfügung stellen, um unseren Kindern einen sicheren Schulweg zu garantieren, bedanken wir uns herzlich und werden uns mit einem kleinen Geschenk erkenntlich zeigen."