Neue Seniorenbund-Obfrau

Das neue Team rund um Obfrau Elfriede Buchberger. Inge Bauer, Frau Bergmann, Frau Schmidt, Elfriede Buchberger, Bgm. Michael Göschelbauer, die scheidende obfrau Ida Zeitlhofer, Bezirksobfrau Gertrude Bauer, Maria und Karl Schoissengeier, Teilbezirksobfrau Gassner.

Der Seniorenbund Altlengbach hat eine neue Chefin. Elfriede Buchberger übernimmt das Amt von Ida Zeitlhofer.

Der Seniorenbund Altlengbach hat eine neue Obfrau. Elfriede Buchberger, die kürzlich erst ihren beruflichen Ruhestand angetreten hat, übernimmt diese Aufgabe von der scheidenden Obfrau Ida Zeitlhofer. Bei der Generalversammlung im Hotel Steinberger sprach ÖVP Obmann Michael Göschelbauer beiden Damen großen Dank aus. "Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass Menschen solche Funktion ausfüllen bzw. übernehmen. Ida Zeitlhofer hat sich dieser Aufgabe gestellt und sie mehrere Jahre exzellent ausgefüllt. Dafür gebührt ihr großer Dank und meine persönliche Anerkennung."

Nun übergibt sie das Zepter an Elfriede Buchberger. Dort liegt das Engagement für den Seniorenbund schon in der Familie. "Bereits ihre Mutter Frieda Buchberger war verdiente Ehrenobfrau unseres Seniorenbundes, der zu den wichtigsten Organisationen bei uns in der Gemeinde zählt und jedes Jahr ein attraktives Programm mit vielen Ausflügen auf die Beine stellt."